Schon etwas älter, dennoch aber ein schöner Artikel zum Thema Spikeball im Kölner Stadt Anzeiger. Dort wird berichtet, dass der Sport in Köln ordentlich boomt und zunehmend Zulauf erlebt. Was im letzten Jahr galt, hat sich auch in diesem Jahr ungebrochen fortgesetzt. Zahlreiche Spikeballer sind in Köln sind in den Parks unterwegs und liefern sich einen Wettkamp um den kleinen gelben Spikeball.

Aber worum geht es eigentlich beim Spikeball? Ähnliche Regeln wie beim Volleyball, allerdings nicht mit einem Netz in der Mitte. Dafür mit einem trampolinartigen Gestell in der Mitte und ohne definierte Spielfeldhälften, treten 2 Teams a 2 Personen gegeneinander an. Jede Menge Spaß, sehr viel Taktik durch nicht vorhandene Spielfeldhälften, motorisch anspruchsvoll und fördernd und bei Sonnenschein ein unschlagbar cooler Sport für jung und alt.

Zum Beitrag im Kölner Stadt-Anzeiger (Zeitung).

Spikeball selber spielen?

Wenn du selbst interessiert daran bist Spikeball zu spielen, dann findest du hier alle Informationen zum Sport, hier eine Auswahl an Anleitungen und hier die Spikeball Regeln. Und wenn du dir ein eigenes Spikeball Set zulegen willst, dann findest du im Spikeball Shop eine Auswahl an verfügbaren Artikeln und Produkten sowie Zubehör zum Sport.