Wer lebt und sich bewegt, riskiert sich zu verletzen. Wer sich nicht bewegt riskiert keine äußeren Verletzungen, spielt dafür aber ein gefährliches Spiel mit der eigenen Gesundheit. Unser Körper braucht Bewegung, unser Kreislauf den Anstieg vom Puls durch körperliche Anstrengung und das beim Sport ausgeschüttete Hormon Adrenalin regt Abwehrzellen zur schnelleren Vermehrung an. Von Glückshormonen und deren Einfluss auf unseren Gemütszustand ganz zu schweigen.

Wie sieht es aber bei Spikeball aus? Wie hoch ist das Risiko sich zu verletzen? Was macht Spikeball mit unserem Körper? Diese und weitere Fragen beantworten wir dir im folgenden Artikel.

Weiterlesen