Eine Frage die uns immer wieder gerne gestellt wird ist die Folgende:

Kann jeder Spikeball spielen, oder gibt es irgend welche Voraussetzungen/Grenzen?

Die Antwort darauf ist eigentlich ganz einfach. Und zugleich doch nicht ganz so simpel. Denn wie fast immer im Leben ist es auch hier kein JA oder NEIN, sondern eher ein graues JAIN. Wir versuchen der Frage auf den Grund zu gehen und beleuchten die verschiedenen Perspektiven und Voraussetzungen zum Spikeball spielen. Aber so oder so gilt: Wenn du spielen willst, dann tu es (zumindest wenn du nicht Verletzungen hast, die deutlich dagegen sprechen). Die folgenden Fragen sind entsprechend besonders für Menschen gedacht, die ein Spikeball Set verschenken wollen und nicht sicher sind, ob Spikeball etwas passendes ist und überhaupt in Frage kommt.

Jeder kann Spikeball spielen

Ja, jeder kann Spikeball spielen. Das ist quasi uneingeschränkt. Einzige wirkliche Voraussetzungen sind der Spaß an Bewegung, eine Grundfitness, Motivation und ein gesunder Körper. Mit einer Verletzung oder einem Knieproblem, sollte man evtl. nicht unbedingt Spikeball spielen.

Beim Spikeball wird es gerne ziemlich rasant. Dadurch das es sich um einen 360Grad Sport handelt, ist immer viel Bewegung im Spiel und es muss viel gelaufen werden.

Aber ganz einfach ist es nicht

Wie es immer so ist: Alles was einfach klingt, hat einen Haken. Beim Spikeball ist der Haken ein ähnlicher wie beim Volleyball. Durch das kleine Netz beim Spikeball spielen, gehen viele Angaben daneben. Das kann schnell den Spaß verderben. Außerdem passieren gerade am Anfang viele kleinere Fehler, die das Spiel immer wieder ausbremsen/stoppen.

Gerade bei der Angabe bedarf es einiger Übung. Oder ein paar Tricks um Fehler bei der Angabe zu minimieren und mehr Spielspaß zu erzeugen. So kann man beispielsweise etwas näher ans Netz gehen oder junge Kinder den Ball auf das Netz werfen lassen.

Spaß beim Spikeball

Das höchste Gebot beim Spikeball (wie eigentlich bei jedem anderen Sport auch) ist es Spaß dabei zu haben. Mit Spaß geht alles leichter von der Hand und man bleibt länger dabei. Wird einem direkt am Anfang der Spaß genommen, steigt die Frustration schnell an. Und damit ist der Sport erledigt und wird nicht mehr ausgeübt. Das ist äußerst schade.

Am besten also einfach anfangen mit der Familie oder ein paar Freunden zu spielen. Und Stück für Stück vorarbeiten. Bis zu 6 Personen können sich gemütlich zusammen tun. Zwischen den zum Teil äußerst anstrengenden Sätzen, können zwei Personen gemütlich pausieren.

Wenn man Schwierigkeiten beim Spikeball spielen (bzw. bei speziellen Bewegungsabläufen wie der Angabe) feststellt, ist es ratsam diese gesondert zu trainieren. Oder man muss sich ein Workaround suchen um diese Situationen zu vermeiden.

Die größten Schwierigkeiten beim Spikeball

Keine Lust alles oben geschriebene zu lesen? Hier haben wir dir noch einmal die größten Schwierigkeiten beim Spikeball spielen zusammengefasst.

Die häufigsten Probleme und Schwierigkeiten die beim Spikeball auftreten sind:

  • Aufschläge – Es ist nicht ganz einfach das Netz bei der Angabe zu treffen. Hier braucht es ein bisschen Übung. Hier haben wir einen Beitrag zum Thema „Tipps für Anfänger/Kinder bei Aufschlag Problemen„.
  • Kleines Netz – wodurch es eher schwierig ist das Netz zu treffen.
  • Kleiner Ball – erfordert Geschicklichkeit beim Treffen des Balls.
  • 360 grad Spielfeld – Mitspieler stehen gerne im Weg herum (was in gewisser Weise so sein soll). Hier muss man sich erst einmal dran gewöhnen.

Fazit

Es gibt eigentlich nur wenig Gründe, die gegen das Spikeball spielen sprechen.

Sehr junge Kinder (jünger als 6) werden sich eher schwer tun, da das Spiel einiges an Koordination erfordert. Zumindest wenn man nach korrektem Regelwerk spielen möchte. Um einfach nur hin und her zu spielen, geht das ganze bei Interesse der Kids in jedem Alter. Nach Regelwerk spielen funktioniert in der Regel ab 8-10 Jahren recht gut. Mit etwas Training oder bei großem Interesse und einer Grundsportlichkeit, geht das ganze natürlich auch schon früher.

Also nichts wie ran ans eigene Spikeball Set Set. Weitere Infos zu den Sets findest du im Shop-Bereich.

Viel Spaß beim Spielen 🙂