Spikeball? Wenn du diesen Namen noch nie gehört hast, dann ist das nicht verwunderlich. Denn Spikeball ist zwar schon ziemlich lange auf dem Markt. Aber einen richtigen Durchbruch erlebt es in Europa erst seit 2018.

In diesem Beitrag haben wir das Wichtigste zum Spikeball noch einmal zusammengefasst und weiterführende Links für dich eingebaut. So kannst du dich zu allen für dich relevanten Themen informieren. Sei es zu den Spikeball Regeln, dem Kauf von einem Set im Spikeball-Shop oder sonstige Informationen.

Wir jedenfalls wünschen dir viel Spaß beim Informieren und vor allem beim Spielen!

Spielprinzip

Das Prinzip von Spikeball ist eigentlich denkbar einfach. Es gibt 2 Teams, die maximal 3 Ballkontakte durchführen dürfen. Es gibt keine Hälften oder definierte Bereiche für die Teams. Das Spiel wird komplett und von beiden Teams um das Spikeball Netz herum gespielt (360 grad Sport).

Der Ball darf mit dem ganzen Körper berührt werden. Und muss im Rahmen des vollständigen Angriffs auf das Netz gespielt werden und wieder herausspringen. Ist das erfolgt, muss das gegnerische Team den Ball annehmen und einen eigenen Angriff aufbauen.

Das Spiel ist definitiv an die Regeln von Volleyball angelehnt. Allerdings ist der Sport doch noch deutlich anders. Die beim Volleyball definierten Seiten sind beim Spikeball aufgehoben. Und dadurch kommen ganz neue Spielprinzipien, Taktiken und Züge zum Einsatz. Ein großer Spaß für jung und alt, groß und klein, Partner und Freunde.

Die Spielregeln

Die Grundregeln von Spikeball sind denkbar einfach und schnell gelernt. Eigentlich kann man ein Spiel auch ohne Kenntnisse innerhalb von 3-5 Minuten starten. Und genau das macht das Spiel so großartig.

  • Spikeball wird regeltechnisch gespielt wie Volleyball.
  • 2 Teams mit je 2 Spielern spielen gegeneinander.
  • Das Spielfeld ist nicht auf eine Seite begrenzt sondern für beide Teams gleichermaßen 360 Grad groß.
  • Alle Arten der Ball-Berührungen sind erlaubt.
  • Jedes Team hat pro Angriff 3 Ballkontakte (weniger als 3 Berührungen sind erlaubt).
  • Der Ball muss nach dem Angriff aus dem Netz herausspringen. 2 Netzberührungen sind ein Fehler.
  • Gegnerische Spieler dürfen nicht behindert werden.

Alle Regeln findest du hier auf unserer Seite.

Denksport

Spikeball ist mehr als nur ein simpler Laufsport bei dem alle gedankenlos durch die Gegend rennen. Beim Spikeball muss man immer flexibel bleiben, sich neuen Situationen in Sekundenschnelle anpassen, überlegen wohin ein Ball gehen könnte und den Ball bei einem Angriff so platzieren, dass man dem Gegner einen Punkt abringen kann.

So oder so fordert Spikeball den Kopf durchaus heraus und muss als anspruchsvolle Aktivität angesehen werden. Dazu gibt es jede Menge Spielspaß in der Sonne mit netten Menschen um sich herum. Also nichts wie los: Set zulegen und mit den Freunden in den Park durchstarten.

Spikeball Set anschaffen

Wenn du auf der Suche nach einem Spikeball Set für dich und deine Freunde oder auch als Geschenk bist, dann hast du einige Varianten zur Auswahl. Wirf am besten einmal einen Blick in den Spikeball Shop.

Auf der Shop Seite findest du viele weitere Informationen zu den verschiedenen Spikeball Sets. Und wenn du noch mehr Infos brauchst, dann wirf einen Blick auf unsere Kaufberatung für Spikeball Sets.

Spikeball Communitys

Du möchtest Spikeball spielen? Dann kauf dir entweder direkt dein eigenes Spikeball Set und starte mit deinen Freunden durch. Oder schau mal nach, ob es nicht eine Spikeball-Community in deiner Nähe gibt. So oder so ist es höchste Zeit, dass auch du mit dem Spikeball anfängst.