Fouls sind beim Spikeball noch nicht automatisch Punkte für das gegnerische Team. Ein Foul entspricht also nicht automatisch einem punktauslösenden Fehler.

Bei einem Foul bei der Angabe geht es um eine Spielzug, der dem Gegner die Annahme unnötig erschwert oder unmöglich macht (ähnlich wie beim Tennis). Da dies häufig nicht absichtlich geschieht, wird ein Foul nicht direkt als Fehler gewertet. Erst das zweite Foul führt zu einem Punkt für den Gegner und es kommt zu einem Angabenwechsel.

Weiterlesen