Fairplay Sportarten sind eine wichtige Komponenten im Schulsport. Sie vermitteln Kindern auf spielerische Art und Weise ein moralisches Verhalten. Diese Lehre wirkt sich bei Kindern die längerfristig solchen Sportarten nachgehen, häufig auf das weitere Leben aus. Stichwort: Soziales Lernen.

Roundnet ist ein solcher fair-play Sport. Denn es kommt auf die eigenen Fairness und die der Mitspieler an. Die Regeln beim Spiel um das Spikeball Set werden nicht durch einen Schiedsrichter überwacht und geahndet. Dafür werden Verstöße selbst angezeigt.

Diese Grundlage des Spiels macht Roundnet zu einem idealen Programm für den Schulsport.

Warum ist fair-play Sport wichtig?

Wo früher der persönliche Kontakt war, kommunizieren wir heute per Mail oder Messenger. Freundesgruppen unterhalten sich am Tisch via WhatsApp. Und das Tablet oder der Fernseher sind in vielen Familien schon beim Frühstück ein ständiger Begleiter. Unsere Gesellschaft wird durch die Größe der Städte immer Anonymer. Und das Sozialverhalten leidet darunter.

Hinzu kommt, dass gängige Sportarten das „schummeln“ fördern bzw. fast schon verlangen. Gerade beim wohl massentauglichsten Fußball-Spiel, gehört das Foulen zur Tagesordnung. Es ist davon auszugehen, dass sich das erlernte Verhalten aus dem Sport auch im privaten Leben wiederfinden lässt. Wenn sich Verhaltensweisen aus dem Sport übertragen lassen, sollten Schulen gezielt fairplay Sportarten einsetzen. Damit können sie diesen Prozessen entgegenwirken und vermitteln, wie wichtig Ehrlichkeit und Fairness sind.

Das Thema Infos zum Einfluss von fairplay Sportarten in der Schule auf den Alltag, wurde zum Thema in dieser Bachelorarbeit gemacht.

Wir sind aus eigener Erfahrung und aus verschiedenen Studien und Berichten fest davon überzeugt, das fairplay Sportarten:

  • Ein gutes soziales Kompetenztraining sind.
  • Soziales Lernen fördern.
  • Zu einem besseren gemeinsamen Miteinander auch außerhalb des Sports beitragen.

Was macht Roundnet zu einem fairplay Sport?

Warum ist Roundnet eigentlich ein fairplay Sport? Das ist in erster Linie den Regeln und in zweiter der Größe sowie der Verbreitung einer Sportart geschuldet. Je wettkampflastiger ein Sport wird und umso mehr es geht (z.B. Weltmeisterschaft oder Olympiade), desto stärker natürlich die Tendenz sich durch Schummeln einen Vorteil zu verschaffen.

Roundnet ist als wachsender Trendsport prädestiniert für die rücksichtsvolle Ausführung von Sport. Die Regeln tragen dazu bei fair im Spiel zu bleiben:

  • Kein Körperkontakt erlaubt
  • Platz machen für andere Spieler
  • Wiederholung von Bällen bei Uneinigkeit (so kommt es eigentlich nie zu Streitigkeiten)
  • Eigene Verstöße anzeigen, so z.B. das Berühren des Netzes oder bei Doppelberührungen des Balls

Das fairplay Spielverhalten kommt natürlich nicht von alleine. Gerade in der Schule sollte das Thema gezielt angesprochen werden. Gerade mit älteren Zielgruppen (z.B. die Mittel bis Oberstufe) lassen sich auch eigene Regeln aufstellen. Das erhöht die Bereitschaft sich an diese zu halten.

Spikeball Sets bei dir in der Schule einsetzen?

Wenn du gerne Spikeball Sets für deine Schule oder den Verein anschaffen willst, dann stehen wir dir gerne bei all deinen Fragen vor dem Kauf von Sets zur Verfügung. Schreib uns oder ruf an, wir freuen uns von dir zu hören. Wir bieten außerdem Vergünstigungen für die Anschaffungen für Schule, Vereine und öffentliche Einrichtungen sowie den Kauf auf Rechnung.