Wie stark wird das Spikeball Netz gespannt?

Das gesammte Spielverhalten hängt von der Spannung des Spikeball Netzes ab. Von der Theorie her geht zu viel Spannung kaum, zu wenig hingegen ist ein Problem (weil der Ball nicht mehr wirklich aus dem Netz springt).

Auf die richtige Dosis kommt es an. Denn extrem viel Spannung sollte man auch nicht auf das Netz bringen. Besonders beim Spikeball™ Set kann es schonmal passieren, dass der Rahmen (rim) bei zu starker Spannung bricht. Und zwar gar nicht beim Spannen selbst, eher wenn man dann auch noch starke Schläge auf das Netz bringt.

Das Spikeball™ PRO Set kann hingegen mehr Spannung ab. Der Rahmen ist 33% dicker und entsprechend stabiler. Das ist auch der große Vorteil vom PRO Set. Die Haltbarkeit ist durch das verstärkte Material einfach höher und entsprechend ist das gesamte Set langlebiger.

Wie viel Spannung solltes du also auf das Netz bringen? In diesem Beitrag verraten wir dir die Details für die unterschiedlichen Netze.

Netzspannung vom Standard Spikeball Set

Wenn du zum ersten Mal dein Spikeball™ Set aufbaust und versuchst das Netz zu spannen, wirst du evtl. etwas Zeit brauchen um dich hinein zu fuchsen. Denn manchmal hat man das Netz einfach zu weit auf einer Seite eingehängt und kriegt es nicht mehr überall auf den Rahmen. Wenn du vor dem Problem stehst, haben wir hier eine allgemeine Anleitung zum Spannen des Spikeball Netzes für dich.

Wie stark soll das Netz jetzt also gespannt werden?

1.1.3. Net Tension – The tension on the net should be consistent throughout. A ball dropped from a height of 5 feet from the ground should bounce up approximately 20 inches from the net (measuring from the bottom of the ball).

aus den offiziellen 2019 Spikeball Roundnet Association Rules

5 feet entsprechen etwa 1,5 Metern Höhe (Abstand vom Ball zum Boden).
20 inches entsprechen 0,5 Metern (Achtung: Abstand vom Netz nach oben)

Das Netz sollte also so gespannt werden, dass der Ball aus 1,5 Meter Höhe etwa 50 cm (ausgehend vom Netz) hochspringt. Das entspricht in etwa der Schulterhöhe für den Start und der Hüfthöhe für das Ende.

Aber all diese Angaben sind natürlich nur Richtwerte und für den Anfang nicht wirklich relevant.

Netzspannung beim PRO Spikeball Set

Spikeball Pro Set

Das Spikeball™ Set kann durch den verstärkten Rahmen noch einmal stärker gespannt werden, als das Spikeball™ Set. Nach Regelwerk ist das eigentlich gar nicht vorgesehen, wird aber eigentlich überall so gemacht (selbst bei Turnieren).

Du solltest also am besten selbst herausfinden, wie viel Spannung du auf dem PRO Spikeball Netz brauchst. Und da die Spannung beim Aufbauen sowieso immer minimal variiert, hast du auch bei jedem Mal andere Voraussetzungen und bist damit für alle Eventualitäten gerüstet.

Spannung auf dem Netz beim Rookie Set für Kinder

Das Spikeball Rookie Set ist ideal für junge Kinder

Das Spikeball™ Rookie Set für Kids (50% größer) verhält sich eigentlich genau wie das klassische Spikeball™ Set. Einfach eine leichte Spannung auf das Netz bringen und dann den oben beschriebenen Test (mit 1 Meter Fallhöhe und hochspringendem Ball bis auf Kniehöhe) machen.

Gerade wenn es um Kinder geht, sollte man allerdings immer eine gewisse Flexibilität bewahren. Das was den Kindern das Spiel erleichtert, ist in dem Moment das Richtige. Da spielt es dann auch keine Rolle, ob das Netz zu stark oder der Ball zu doll aufgepumpt ist.

Der Spaß sollte beim Spielen immer im Vordergrund stehen. Und das natürlich nicht nur bei Kindern!

Video das zeigt, wie stark das Netz gespannt sein sollte

Das folgende Video zeigt dir, wie stark du das Spikeball Netz spannen solltest. Wenn du nach einem Video zum Aufbau vom Netz suchst, findest du dieses hier. ………………. LINK EINFÜGEN ………………

Spikeball Netz nicht rund sondern oval?

Wenn dein Set nach dem Spannen nicht rund, sondern oval ist, hast du das Netz an zwei Seiten zu stark gespannt. Dann heißt es: Etwas Spannung rausnehmen und mit weniger Kraft in die Haken einhaken. Dann bekommst du automatisch den gleichmäßig geformten Kreis vom Rahmen.

Vorteile von viel Spannung

Ein stärker gespanntes Netz befördert die Bälle weiter aus dem Netz heraus. Wer also gerne und viel läuft, der kann das Netz einfach etwas mehr spannen. Irgend wann kommt man hier allerdings auch an seine Grenzen. Wenn dir die aktuelle Netzspannung nicht ausreicht, dann kannst du alternativ den Spikeball Ball einfach noch etwas stärker aufpumpen (siehe auch „wie stark wird der Spikeball aufgepumpt„.

Vorteile von weniger Spannung

Ist das Spikeball Netz weniger stark auf den Rahmen gespannt, springt der Ball weniger weit heraus. Der Radius (das Spielfeld) wird also „verkleinert“. Perfekt um das Annehmen und verwerten von kurzen Bällen zu üben.

Außerdem bietet sich weniger Spannung an, wenn man nur wenig Platz hat. Beispielsweise in einer kleinen Garage oder im kleinen Wohnzimmer.

Nachteil von wenig Netzspannung beim Spikeball

Ist das Netz zu wenig gespannt kann es passieren, dass der Ball gar nicht mehr aus dem Netz herausspringt. Dann ist es definitiv an der Zeit, das Netz nachzuspannen.

Newsletter: Infos zu neuen Produkten, Sonderaktionen, Gewinnspiele, Spielideen, sehenswerte Videos und mehr. Kostenlos und maximal 2x im Jahr.
Für Schulen: Spezieller Newsletter für Schulen & Vereine verfügbar. | Für den Newsletter anmelden.