Vereinfachung: So wird der Aufschlag/Angabe leichter

Die Angabe (Aufgabe) auf das Spikeball Set ist mit die schwerste Übung beim Roundnet spielen. Die Präzision die es für eine gute Angabe braucht, müssen auch motorisch sehr fitte Person über einen längeren Zeitraum üben.

Entsprechend ist hier einiges an Vorbereitung und Übung notwendig, bis der Roundnet Aufschlag richtig rund läuft. Bis es soweit ist, kann man sich aber leicht Abhilfe schaffen.

Vereinfachter Aufschlag für Kids & Trainingsanfänger

Wer sich schwer tut bei der Angabe oder Roundnet in der Schule einsetzen will, der sollte mit der einfachsten Variante des Aufschlags beginnen:

Bei der Angabe den Ball auf das Netz werfen statt zu schlagen.

Das hat mehrere Vorteile:

  1. Auch beim Werfen wird die Feinmotorik trainiert. Der Ball muss präzise auf das Netz geworfen werden.
  2. Die Bewegungsrichtung beim Werfen entspricht der, die für den Aufschlag gebraucht wird.
  3. Es kommt ein erste Spiel zustande. Wenn man direkt mit richtigen Aufschlägen anfängt, wird das schnell zu einer langweiligen Warterei für alle Schüler.

Wenn die Kids erst einmal Spaß am Spiel gefunden haben, kann man sich dann langsam an die Feinheiten der Angabe im Spiel konzentrieren.

Leichter Aufschlag mit der Handfläche

Wer mit seiner Truppe am richtigen Aufschlag arbeiten will, der kann sich mit dieser Variation langsam herantasten.

  1. Den Abstand zum Netz verringern auf ca. 1 Meter, das erhöht die Treffwahrscheinlichkeit.
  2. Den Ball mit der einen Hand direkt vor die andere Hand halten (nur ein paar cm Abstand).
  3. Die Schlaghand strecken (flach machen). Hier gibt es zwei Möglichkeiten.
    1. Die Handinnenfläche zeigt nach oben, der Schlag erfolgt dann von unten. Der Ball prallt dadurch leicht von der Handfläche ab und fliegt in einem kleinen Bogen in Richtung Netz.
    2. Handinnenfläche zeigt zum Boden, der Schlag erfolgt hier von oben. Der Ball fliegt hier direkt in Richtung Netz und macht keinen Bogen.

Hier kann man sich Stück für Stück vorantasten. Mit der Zeit wird die Ballkontrolle automatisch präziser und die Schläge werden von allein schneller und stärker kommen.

Künstliches Handycap: Aufschläge mit der anderen Hand

Wer mit unterschiedlichen Niveaus zu kämpfen hat, der kann ein künstliches Handycap einführen. Alle Kids, die den Ball mit der starken Hand (meist die rechte Hand) schon gut kontrollieren können, sollen versuchen den Ball bei der Angabe mit der anderen Hand zu spielen.

Damit bleibt das Training für alle interessant und auch für die schon erfahreneren bzw. motorisch fitten Kids eine Herausforderung.

Spikeball Ausstattung für die Schule gesucht?

Auf der Suche nach Spikeball Sets für die Schule? Wir stehen deiner Schule gerne als Ansprechpartner und Lieferant zur Seite. Alle Spikeball-Produkte findest du bei uns im Online Shop.

Wir beraten, liefern auf Rechnung und bieten Schulen und Vereinen die Sets deutlich vergünstigt an. Bei Interesse also gerne bei uns melden.

Newsletter: Infos zu neuen Produkten, Sonderaktionen, Gewinnspiele, Spielideen, sehenswerte Videos und mehr. Kostenlos und maximal 2x im Jahr.
Für Schulen: Spezieller Newsletter für Schulen & Vereine verfügbar. | Für den Newsletter anmelden.